Futtermittel

Ceravis Futtermittel GmbH

Die ehemalige Rendsburger Ceravis Futtermittel GmbH begann als Vollkraft Mischfutterwerke GmbH bereits Anfang der 1950er-Jahre mit der Mischfutterherstellung und verfügt somit in diesem Marktsegment über eine langjährige Tradition, die schon weit über ein halbes Jahrhundert erfolgreich andauert. Die besondere Stärke liegt in der Nähe zu den Kunden und ihrer spezifischen Betreuung. Als Anbieter von allen relevanten Nutztierfuttern legt die Ceravis AG Wert auf eine langfristige, partnerschaftliche Zusammenarbeit. Die Berater im Außendienst finden im direkten Dialog mit den Landwirten vor Ort individuelle Lösungen, die den besonderen Anforderungen auf den Höfen gerecht werden.

Die Ceravis AG produziert an den Standorten in Karstädt, Malchin und Rendsburg in vier Werken jährlich über 500.000 Tonnen konventionelles und ökologisches Mischfutter für Rinder, Schweine, Geflügel und Pferde. Verwendet werden ausschließlich hochwertige Rohstoffe, die zumeist aus der Region stammen. Das angeschlossene Großhandelsgeschäft mit Einzelfuttermitteln rundet das Portfolio für die tierhaltenden Betriebe ab. Zum einen wird ein Standardfutterprogramm angeboten, das vielfältige Futtermischungen für verschiedene Tierarten in unterschiedlichen Wachstumsphasen und damit verbundenen Leistungsansprüchen bereithält. Zum anderen werden aber auch individuelle Kundenmischungen angefertigt. Spezielle Fütterungsfragen werden von den Beratern aufgenommen und in enger Absprache mit den Kunden gelöst. Die langjährigen Erfahrungen der Gesellschaft in der Produktentwicklung geben dem Kunden Sicherheit. Dabei fließen sowohl ernährungsphysiologische Erkenntnisse als auch die Gegebenheiten auf jedem einzelnen Hof in die umfangreiche Beratung mit ein. Eine vertrauensvolle Basis für eine langfristige und partnerschaftliche Zusammenarbeit ist die Grundlage für gemeinsames Handeln.

Die Qualitätskontrollen des Mischfutters werden ausschließlich in akkreditierten Laboren vorgenommen, die in kurzer Zeit die Analyseergebnisse liefern. Dadurch kann die Ceravis AG schnell auf Veränderungen der Rohstoffzusammensetzung reagieren und eine kontinuierlich gleichbleibende Qualität des Mischfutters sicherstellen. Die Standorte Rendsburg, Karstädt und Malchin verfügen über eine Zertifizierung nach dem QS-Standard und nach VLOG (Verband Lebensmittel ohne Gentechnik). Darüber hinaus sind die Werke in Karstädt und Malchin für die Herstellung von Legehennenfutter nach KAT zertifiziert. Am Standort Malchin wird zudem die Öko Mühle© für die Herstellung, z. B. Mischfutter, und den Handel, z. B. Getreide, von ökologischen/biologischen Erzeugnissen nach VO (EG) Nr. 834/2007 betrieben. Ökologisch erzeugtes Mischfutter wird darüber hinaus nach den Vorgaben verschiedener Verbände produziert.

Eine schnelle und flexible Lieferung durch die zentrale Lage der Werke und ein gut koordiniertes Logistiksystem mit modernen Fahrzeugen ergänzen den Service für die Ceravis-Kunden

Auch alle Erfassungsstandorte, von denen aus die Ceravis AG mit hochwertigem Getreide versorgt wird, erfüllen die gesetzlichen Anforderungen und verfügen über die handelsrelevanten Zertifizierungen.

Die Zertifikate finden Sie hier.